Lade Karte ...

Trainingsreise nach Bogogno/ Piemont -Italien 2020

mit PGA Pro Eric Joubert

Datum:
05/04/2020 - 11/04/2020


 

bogogno3

golfschule_logoAnmeldung Bogogno

Lage/Beschreibung
Piemont – Italien
Diese nordwestliche Region Italiens grenzt an Frankreich und die Schweiz. Wie
der Name selbst sagt, ist es ein Land am Fuße der Berge: an drei Seiten wird es
von der Alpenkette begrenzt, die gerade hier die höchsten Gipfel und Gletscher
Italiens aufweist.
Vor der traumhaften Kulisse der Alpen öffnen sich hier einige wunderschöne
Täler, unter ihnen das Susatal, das Valsesia und das Eschental.
Ganz anders, aber nicht weniger interessant sind das Gebiet der Langhe und
die Gegend um Monferrato: eine schier endlose Kette von Weinbergen, Dörfern
und Schlössern.
Wasserflächen und Reisfelder, lange Pappelalleen und alte Bauernhöfe kennzeichnen
hingegen die Ebene, die sich von Novara bis Vercelli ausdehnt. Ein
wichtiges Fremdenverkehrsziel ist der Lago Maggiore mit Stresa und den Borromäischen
Inseln, bezaubernde Eilande, die alte Villen mit ihren englischen
Gärten beherbergen.
Aber die Natur ist nur eine der vielen Attraktionen des Piemonts. Die Region
hat viele andere Gesichter: Von Turin, der Autohauptstadt Italiens, mit ihrer kGeschichte
und ihrem großen Kulturerbe, bis hin zu anderen Städten und Ortschaften
wie Cherasco, Alba und Ivrea.
Überraschungen und Entdeckungen jeder Art erwarten den Besucher, und natürlich
auch ein großes gastronomisches Angebot für jeden Gaumen.
Hotel
Das Hotel eröffnet am 1. April 2014 und liegt ca. 20 Minuten von Mailands
Hauptflughafen Malpensa entfernt. Nur ein paar Kilometer weiter befindet sich
das südliche Ende des „Lago Locarno“ und in der Umgebung findet man unzählige,
wunderschöne alte Ortschaften des Piemonts, mit hervorragenden Restaurants,
Weingütern und Vinotheken. Vom Hotel, wie auch von den beiden
Golfplätzen, eröffnen sich immer wieder fantastische Blicke auf das über 4.000
Meter hohe Monte Rosa Massiv. Die 28 Standard Doppelzimmer haben 33 m²
und sind mit Bad, Dusche und WC sowie eigener Terrasse / Balkon ausgestattet.
Hinzu kommen noch 4 Suiten mit ca. 70 m². Alle Zimmer haben direkten Blick
auf den Golfplatz und den Swimming-Pool. Hotelgästen steht zudem ein Spa-
Bereich mit Jacuzzi, Solarium und Lounge-Bar auf dem Dach des Gebäudes
(mit einem herrlichen Blick über den Monte Rosa) zur Verfügung.

bogogno1
Golfplätze
Der berühmte Architekt Robert von Hagge hat die beiden „Circolo di Bogogno“
Golfplätze designt. Beide par-72 Plätze sind perfekt in die Landschaft eingebettet
und bieten hochklassiges Golf für alle Spielstärken. Das Design der „Del
Conte“ erinnert dabei an einen Links-Course mit weiten waste-Areas und verschiedenen
strategisch platzierten Bunkern. Hingegen ist der „Bonora“ Kurs ein
klassischer Parkland-Course mit vielen, alten Baumbestand querenden Flussläufen
und weit angelegten Fairways.
Ca. 5 Minuten entfernt findet man die 27-Loch Golfanlage von Castelconturbia,
die von keinem geringeren als Robert Trent jr. designt wurde.

bogogno5bogogno4